Fotografie Forum Frankfurt

Braubachstraße 30–32

60311 Frankfurt am Main


Öffnungszeiten
DI–SO 11–18 Uhr
MO geschlossen


Besuch planen

Immer aktuell

FFF Newsletter abonnieren​​​​​​​

 

FFF Mitglied werden

ALLE VORTEILE IM ÜBERBLICK

FFF Instagram

Jetzt folgen

FFF FacebookJETZT FOLGEN

FFF YouTube

Jetzt folgen

Auch wir sind VIELE! Die Frankfurter Erklärung der Vielen

Mehr Erfahren

AUsstellung - AKTUELL

RAY

ECHOES IDENTITY


Ausstellungsdauer: 03.05.–01.09.2024​​​​​​​


Zum fünften Mal ist Frankfurt und die Rhein-Main-Region Schauplatz von RAY – Triennale der Fotografie. Internationale Künstler*innen stellen ihre spannenden Perspektiven zum Leitthema ECHOES vor. Ihre Arbeiten ermöglichen vielschichtige Resonanzen zu Fragen
der Identität, zur Entstehung von Emotionen und zur Rolle von Fotografie als Erinnerungsträger. Im FFF, als einer von drei zentralen Ausstellungsorten, untersuchen die Künstler*innen Mónica Alcázar-Duarte, Joy Gregory, Jürgen Klauke, Dinu Li und Inuuteq Storch das Entstehen und die Veränderung von Identitäten. mehr erfahren 

OHNE VORANMELDUNG

Öffentliche Führung


durch die aktuelle Ausstellung RAY ECHOES IDENTITY:


Jeden Mittwoch, 17 Uhr


[IM EINTRITTSPREIS ERHALTEN] 

KURATORINNENFÜHRUNG

»ECHOES IDENTITY«


Dienstag, 25.06.2024, 15 Uhr


Herkunft, Kultur und Geschlecht sind nur einige Aspekte, die unsere Identität prägen. Andrea Horvay, kuratorische Assistenz der aktuellen Ausstellung, stellt die fünf RAY-Künstler*innen und ihre verschiedenen Blicke zu diesem Thema in einem Rundgang vor.

Aktuell

JÜRGEN KLAUKE und STEPHAN BERG im Gespräch


Mittwoch, 5. Juni, 2024, 18:30 Uhr

im Museum MMK für Moderne Kunst, Frankfurt


Im Rahmen der Triennale RAY ECHOES nähern sich Jürgen Klauke, RAY-Künstler und Prof. Dr. Stephan Berg, Intendant des Kunstmuseum Bonn im Gespräch dem Triennale-Thema „Echoes“ in Bezug auf die Aktualität seiner Werke aus der »Transformer«-Serie, die Bedeutung von Körper und Gender, Identität und Gesellschaft. mehr erfahren

40 JAHRE FFF

Jubiläumsprogramm


Unser Konfetti-Logo sagt es: 2024 wird das Fotografie Forum Frankfurt 40. Den runden Geburtstag feiern wir das ganze Jahr mit einem Jubiläumsprogramm. Nach dem Auftakt mit der ersten großen Einzelausstellung von Aïda Muluneh und einem OPEN CALL für Mitglieder, können sich alle Fans und  Freund*innen der Fotografie auf den RAY-Triennale-Sommer freuen.

MEHR ZUM FFF-PROGRAMM 2024 UND ZU 40 JAHRE FFF 

FFF Akademie: WORKSHOP

»INSTAGRAM-MARKETING FÜR FOTOGRAF*INNEN«

Susanne Krieg


Samstag/Sonntag,

15./16.06.2024, 10–17 Uhr 


Journalistin und Content Creator Susanne Krieg macht Fotograf*innen fit für die digitale Präsenz auf Social-Media-Plattformen. In ihrem zweitägigen Workshop erklärt sie alles Wissenswerte über verschiedene Funktionen, Formate, strategischen Content oder Algorithmen auf InstagramHIER MEHR ERFAHREN UND ANMELDEN 

Ausstellung - VORSCHAU

IMAGINE

Jana Hartmann, Shir Newman, Jeannette Petri

Ausstellungsdauer: 04. – 13.06.2024

Eröffnung: Montag, 03.06.2024, 19 Uhr

im FFF, 2. OG, Eintritt frei


Drei Künstlerinnen – drei fotografische Positionen zu Realität und Imagination. Im Rahmen der Reihe »Dialoge zwischen Wort und Bild« des Frauenreferates der Stadt Frankfurt präsentiert die Ausstellung IMAGINE Werke der zeitgenössischen Fotografinnen Jana Hartmann, Shir Newman und Jeannette Petri, deren Arbeiten sich auf unterschiedliche Weise mit aktuellen Themen wie Umweltzerstörung und digitale Parallelwelten, Krieg und Gewalt sowie Identitäten und Geschlechterrollen auseinandersetzen.

Mehr erfahren 

FFF AKADEMIE: WORKSHOP

»EYES ON Frankfurt – Spurensuche«

Markus Seibel


Samstag, 08.06.2024, 14–17:30 Uhr


Interessante Perspektiven auf Menschen, Gewerbe, Architektur und Natur entdecken und gleichzeitig fotografische Fähigkeiten ausbauen: Der FFF-City-Workshop EYES ON Frankfurt mit Markus Seibel, vielseitig ausgebildeter und erfahrener Fotograf, führt in die Frankfurter Innenstadt. Das ideale Angebot um alle Möglichkeiten der Kameras zu testen, und das eigene Können mit Praxistipps vertiefen. Mehr erfahren und anmelden

AUSSTELLUNGEN 
Bis heute wurden im FFF rund 270 Ausstellungen gezeigt, u.a. Susan Meiselas, Jacques-Henri Lartigue, Helmut Newton, Tina Modotti, Barbara Klemm, Carlos Pérez Siquier, Robert Frank, Imogen Cunningham, Sebastião Salgado, Dorothea Lange, Roger Ballen, Sarah Moon, Atta Kim, Andy Warhol, Nhu Xuan Hua, Alberto Garcia Alix, Graciela Iturbide, Walker Evans, Elina Brotherus, Martin Parr, Elinor Carucci, Hans van der Meer, Gisèle Freund und David Maisel. Zum Archiv​​​​​​​
Bitte warten