Pressekontakt


Sabine Königs

(Leiterin Presse-und Öffentlichkeitsarbeit)

Telefon +49 (0) 69 29 17 26
Telefax +49 (0) 69 28 639

presse@fffrankfurt.org

Nächster Termin


Programm-Pressekonferenz der internationalen Triennale der Fotografie RAY zum Thema ECHOES


Dienstag, 27.02.2024, 12 Uhr

im Fotografie Forum Frankfurt

Nutzungsvorgaben Pressebilder


Die vom FFF zur Verfügung gestellten Pressebilder dürfen nur von Medien (Print, Online, TV, Radio) im Zusammenhang der jeweiligen Ausstellung oder Veranstaltung genutzt werden. Ohne die Zustimmung der Rechteinhaber dürfen die Bilder nicht für andere Zwecke verwendet werden. Die mitgelieferten Bildinformationen (Fotocredit/Urhebernachweis) sind unverändert wiederzugeben. Bitte beachten Sie Bildlegenden und Copyright! 

Sofern nicht anders vereinbart, dürfen pro Medienplattform maximal drei Abbildungen kostenfrei veröffentlicht werden.

Pressebereich

Herzlich Willkommen im Pressebreich des Fotografie Forum Frankfurt.

Hier stellen wir Journalist*innen, Pressevertreter*innen, Onlineredakteur*innen oder Blogger*innen aktuelles Text- und Bildmaterial zu Ausstellungen und Veranstaltungen für die Berichterstattung zur Verfügung.
Neben den aktuellen Presseinformationen, Pressebildern und Pressemappen finden Sie auch Informationen zu Nutzungsvorgaben.


Um Sie kontinuierlich über unsere Aktivitäten informieren zu können, nehmen wir Sie gern in unseren Presseverteiler auf. Ihre persönlichen Daten werden nach den Richtlinien des Datenschutzes vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Dafür schreiben Sie bitte eine E-Mail an presse@fffrankfurt.org.


Das FFF bietet die Möglichkeit von Medienpartnerschaften. Wenn Sie Interesse daran oder Fragen darüber haben, können Sie sich gern bei unserer Pressereferentin melden.


Auch für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

    RAY – Triennale der Fotografie ECHOES. IDENTITY (03.05.–01.08.2024)

    Für Pressematerial bitte E-Mail an presse(a)fffrankfurt.org

    Ausstellung »AÏDA MULUNEH. ON THE EDGE OF PAST FUTURE« (01.02.–14.04.2024)

    Für Pressematerial bitte E-Mail an presse(a)fffrankfurt.org

    40 Jahre FFF - Jubiläumsjahr 2024

    Ausstellung »PARADISE, PERFORMANCE, REPLICA. SLOVENIAN PHOTOGRAPHIC ART« (07.10.2023–07.01.2024)

    Ausstellung »ABE FRAJNDLICH. CHAMELEON« (20.05.–17.09.2023)

    Ausstellung »PRIX PICTET FIRE« (21.04–07.05.2023)

    Ausstellung »NHU XUAN HUA. HUG OF A SWAN« (10.02.–09.04.2023)

    Ausstellung »PÉREZ SIQUIER« (15.10.2022–15.01.2023)

    Ausstellung »ELINA BROTHERUS. IN REFERENCE TO A SUNNY PLACE« (04.06.–18.09.2022)

    Ausstellung »FERHAT BOUDA. PHOTOGRAPHS AND DIARIES« (18.03.–15.05.2022)

    Ausstellung »FINDINGS. TORBEN ESKEROD« (29.01.–06.03.2022)

    Ausstellung »PETER FINK. MY MIND’S EYE« (01.10.2021–09.01.2022)

    PRESSEBILDER fragen Sie bitte per Mail an presse@fffrankfurt.org an.

    Internationale Fotografietriennale RAY 2021 »IDEOLOGIEN« (03.06.–12.09.2021)

    Ausstellung »FINDINGS. TORBEN ESKEROD« (07.11.2020–31.01.2021/VERLÄNGERT BIS 16.05.2021)

    Ausstellung »RECOMMENDED OLYMPUS FELLOWSHIP. KARLA HIRALDO VOLEAU, TOBIAS KRUSE, MIKA SPERLING« (19.09.–25.10.2020)

    Ausstellung »RESISTANCE & SENSIBILITY. COLLEZIONE DONATA PIZZI: WOMEN PHOTOGRAPHERS FROM ITALY« (01.02.–30.08.2020)

    Ausstellung »ETHEREAL. PHOTOGRAPHIC ART FROM NORWAY«

    Ausstellung »MICHEL CAMPEAU. THE DONKEY THAT BECAME A ZEBRA: DARKROOM STORIES«

    Stipendium recommended 2019/2020

    FFF Akademie Programm 2019

    Sollten Sie Pressebilder aus dem Programm der FFF Akademie benötigen, melden Sie sich bitte unter presse@fffrankfurt.org

    Ausstellung »GRACIELA ITURBIDE«

    Ausstellung »RECOMMENDED OLYMPUS FELLOWSHIP«

    Ausstellung »PICTURE LANGUAGES. PHOTOGRAPHIC ART FROM GEORGIA«

    Ausstellung »EXTREME. ENVIRONMENTS«

    im Rahmen der internationalen Fotografie-Triennale RAY 2018

    Ausstellung »JAROMÍR FUNKE. FOTOGRAF DER AVANTGARDE«

    Abschlusspräsentation »FFF JUNIOR 2017«

    FFF-Stipendium »recommended« 

    Sollten Sie weitere Fotos benötigen, melden Sie sich bitte unter presse@fffrankfurt.org

    Bitte warten