Das FFF ist eines der führenden eigenständigen Zentren für Fotografie mit internationalem Anspruch in Europa.

Alle aktuellen Veranstaltungen im Überblick

Bis heute wurden im Fotografie Forum Frankfurt mehr als 250 Ausstellungen gezeigt, u.a. Susan Meiselas, Jacques-Henri Lartigue, Helmut Newton, Tina Modotti, Barbara Klemm, Robert Frank, Imogen Cunningham, Sebastião Salgado, Dorothea Lange, Roger Ballen, Sarah Moon, Atta Kim, Andy Warhol, Alberto Garcia Alix, Walker Evans, Martin Parr, Elinor Carucci, Hans van der Meer, Gisèle Freund und David Maisel.

 

Seit seiner Gründung 1984 präsentiert das Fotografie Forum Frankfurt (FFF) zahlreiche Aspekte der Fotografie und ist eine Plattform für kritischen Dialog. Inzwischen ist das Programm des FFF breitgefächert: Jährlich vier bis sechs Ausstellungen, verschiedene Publikationen, sowie Workshops, Vorträge und Symposien innerhalb der FFF Akademie zeigen die Möglichkeit und die Vielfalt von Fotografie – als Form der Dokumentation, als eigenständiges Kunst-Genre und als universelle Sprache. 

Den Blick für hochwertige internationale Fotografie schärft das FFF mit publikumsnahen Formaten, wie der Gesprächs- und Ausstellungsreihe Photograhphy Players, mit regelmäßigen öffentlichen Führungen und mit FFF Junior , einem Programm zur Kulturvermittlung für Kinder und Jugendliche.

    AUSSTELLUNGEN

    Die Vielseitigkeit des Mediums Fotografie entdecken


    Mit mehreren Ausstellungen pro Jahr präsentiert das Fotografie Forum Frankfurt die Vielseitigkeit des Mediums Fotografie und das breite Spektrum künstlerischer Positionen. Gezeigt werden historische und aktuelle Themen-, Einzel- und Gruppenausstellungen international renommierter Fotografen sowie Arbeiten von aufstrebenden und aufsehenerregenden Newcomern.



    Aktuelle Ausstellung

    MICHEL CAMPEAU (13.07. – 22.09.2019)

      FFF AKADEMIE

      Deutschlandweit einmaliges Vortrags- und Seminarprogramm


      An Fotografen, Studenten, Sammler, Kulturwissenschaftler und andere Fotografie-Interessierte wendet sich die FFF Akademie: In einem deutschlandweit einmaligen Vortrags- und Seminarprogramm bringen Fotografen und Künstler ihre Expertise in Theorie und Praxis ein. Ziel der Akademieveranstaltungen ist, den Teilnehmern neue Perspektiven in der Fotografie zu vermitteln und sie zu eigenen Arbeiten anzuregen.


      FFF AKADEMIE PROGRAMM 2019 

        PHOTOGRAPHY PLAYERS

        Innovative Fotografie-Projekte kennenlernen


        Im Mittelpunkt der FFF-Reihe »Photography Players. International specialists featuring upcoming talents« stehen innovative Fotografie-Projekte. Mit diesem Format stellt FFF-Kuratorin Celina Lunsford in Vorträgen, Gesprächen, Präsentationen oder Ausstellungen junge Fotokünstler und Talente von morgen vor.

          FFF JUNIOR

          Kulturvermittlung mit der Kamera für Kinder und Jugendliche


          Kids an die Kamera heißt das Motto beim Kulturvermittlungsprogramm FFF Junior. In mehrtägigen Ferienworkshops mit Fotokünstlern und Kulturpädagogen lernen Kinder und Jugendliche den Umgang mit dem Fotoapparat, beschäftigen sich mit den aktuellen FFF-Ausstellungen und fotografieren selbst. Aus ihren Arbeiten entstehen am Ende jedes Workshops professionell gestaltete Fotomagazine. Außerdem beinhaltet FFF Junior kostenlose Führungen für Schulklassen, Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen, Lehrereinführungen sowie Tagesworkshops, jeweils begleitet von einer Kunstpädagogin. Weitere Informationen und Vereinbarungen von Workshops und Führungen auf Anfrage.

            STIPENDIUM

            recommended fördert aufstrebende Fotografinnen und Fotografen


            Seit 2017 ist das Fotografie Forum Frankfurt (FFF) beteiligt an der Organisation des Stipendiums recommended, dass Olympus in Kooperation mit dem FFF, dem Haus der Photographie/Deichtorhallen Hamburg und dem Foam Fotografiemuseum Amsterdam ins Leben gerufen hat. Ziel des Stipendiums und der vier Partner ist die Förderung der zeitgenössischen Fotografie im künstlerischen Bereich. Jeweils drei Fotografinnen oder Fotografen erhalten eine wirksame Unterstützung an einem entscheidenden Punkt ihrer Karriere: Zur Erarbeitung und Umsetzung eines fotografischen Projekts erhalten sie 10.000 Euro und ein Jahr lang ein Coaching durch eine Kuratorin oder einen Kurator der beteiligten Häuser, allesamt renommierte europäische Institutionen für Fotografie. Am Ende steht eine Ausstellung mit den Arbeiten der Stipendiaten, die von allen Institutionen gezeigt wird. recommended wird im Turnus von zwei Jahren vergeben.


            Recommended 2019/2020

            Recommended 2017/2018

              FÜHRUNGEN

              Mehr sehen – von Experten begleitet


              Zum Rahmenprogramm aller Ausstellungen im Fotografie Forum Frankfurt gehören öffentliche Führungen, wöchentlich immer mittwochs um 18 Uhr. In regelmäßigen Abständen finden spezielle Führungen mit Kuratoren, Experten und Künstlern statt. Zusätzlich können Gruppenführungen auf Anfrage vereinbart werden.

                Bitte warten