Vortrag

WINIFRED CHIOCCHIA
»BILDGESCHICHTEN«

Freitag, 15.05.2020, 19 Uhr

Ort: Fotografie Forum Frankfurt


---NEUER TERMIN FREITAG, 07.05.2021, 18 UHR---


Eintritt 

5 EUR, ermäßigt 3 EUR, Mitglieder des FFF und Studenten mit gültigem Ausweis haben freien Eintritt. 

Um die Kraft einer Geschichte voll zu entfalten, ist die Auswahl von Bildern und ihrer Reihenfolge der erste grundlegende Schritt. Wie dieser Prozess abläuft und durch  verschiedene digitale Plattformen beeinflusst wird, erläutert die Bildredakteurin Winifred Chiocchia im Vortrag anhand konkreter Beispiele. Die Zuhörer erhalten einen detaillierten Einblick in fotografische Auswahlprozesse und darüberhinaus in die verschiedenen Formen enger Zusammenarbeit mit Fotografen, sei es im Rahmen von Ausstellungen, bei der  Bewerbung für Preise oder der Produktion verschiedener Medien und Kommunikationskanäle – von Print- und Online-Magazinen über Social-Media-Plattformen bis hin zur Tageszeitung. 


Der Vortrag findet auf Deutsch statt.

fff_vt2020_chiocchia_Diana-Bagnoli.jpg

Winifred Chiocchia, geboren in 1985 in Turin, Italien, hat dort am Istituto Europeo di Design Fotografie und Visuelle Kunst studiert und sich anschließend an der Bezalel Akademie für Kunst und Design in Jerusalem auf Bildauswahl und Reportagefotografie spezialisiert. Nach dem Studienabschluss hat sie mehrere Jahre lang als Reportage- und Sportfotografin gearbeitet und 2016 als Stipendiatin am Eddie Adams Workshop in New York teilgenommen. Ein einjähriger Kursus an der Ostkreuzschule in Berlin vervollständigte ihre Ausbildung zur Bildredakteurin. Sie hat die Bildarchive der Fotografen Fabio Bucciarelli und Lorenzo Tugnoli redaktionell aufgearbeitet und daraus Ausstellungen kuratiert. Als selbständige Bildredakteurin hat sie für die Fotoagentur Ostkreuz, für Studio Stauss, Berlin und für das Magazin Mare – die Zeitschrift der Meere gearbeitet. Seit 2019 ist sie Bildredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

    Bitte warten