Ausstellung

NHU XUAN HUA. HUG OF A SWAN

Laufzeit: 10.02. – 09.04.2023

Vernissage: Donnerstag, 09.02.2023, 19 Uhr



RAHMENPROGRAMM


Samstag, 11.02.2023, 14 Uhr

Galeriegespräch mit der Künstlerin Nhu Xuan Hua


Sonntag, 19.02.2023, 15 Uhr

Kuratorinnenführung mit Celina Lunsford, FFF-Kuratorin und künstlerische Leiterin


Samstag/Sonntag, 11./12.03.2023, 10–17 Uhr

Workshop »Building Narratives« mit der Künstlerin Nhu Xuan Hua


Sonntag, 19.03.2023, 15 Uhr

Kuratorinnenführung mit Celina Lunsford, FFF-Kuratorin und künstlerische Leiterin



Öffentliche Führungen

jeden Mittwoch, 17 Uhr

Sie macht Fotokunst ganz eigener Art und gilt als bemerkenswertes neues Talent: Nhu Xuan Hua, 1989 in Paris als Tochter einer vietnamesisch-stämmigen Familie geboren, hat sich als Mode- und Porträtfotografin international einen Namen gemacht. Sie arbeitet für Magazine wie Vogue, The Wall Street Journal, Dazed Beauty und TIME Magazine sowie für große Fashionmarken wie Dior, Kenzo und Levi‘s. Die Ausstellung NHU XUAN HUA. HUG OF A SWAN konzentriert sich auf das künstlerische Schaffen der Fotografin und unterstreicht dessen faszinierende Vielseitigkeit.

In all ihren Fotografien, Objekten und Installationen beschäftigt sie sich mit globalen Themen wie Identität, Herkunft und Familiengeschichte. Die Ausstellung NHU XUAN HUA. HUG OF A SWAN zeigt, dass Nhu Xuan Huas beauftragten Arbeiten ebenso wie ihre freien inhaltlich eng miteinander verwoben sind – trotz höchst unterschiedlicher Ausdrucksformen. Denn ihre Inspiration bezieht die Fotografin immer aus persönlichen und familiär geteilten Erinnerungen.


Nhu Xuan Huas Familie floh nach dem Vietnamkrieg (1955–1975) nach Belgien und Frankreich, wo Hua geboren wurde. Nachdem sie ihr Elternhaus verlassen hatte, fühlte sie sich zunehmend von ihren Wurzeln abgeschnitten. Also befragte sie Familienmitglieder zu ihrer Vergangenheit, in der Hoffnung, die Lücke zu schließen und etwas über sich selbst zu erfahren. Die künstlerische Antwort auf diese Recherche ist im Fotografie Forum Frankfurt zu sehen: speziell für die Ausstellung entworfene Installationen, Objekte und digital manipulierte Fotografien, die von Familienfotos inspiriert sind.


Nhu Xuan Hua schloss 2011 den Fotografiekurs an der Kunstakademie Auguste Renoir in Paris ab. Eines ihrer berühmtesten Fotoshootings war Cover des TIME Magazine im Jahr 2018; für das Titelthema „Leaders of the next generation“ hatte Hua die K-Pop-Band BTS fotografiert. 2022 erschien Tropism, Nhu Xuan Huas erste Monografie (bei Area Books, Paris). Das Buch ist während der Ausstellung im FFF erhältlich.


Das Fotografie Forum Frankfurt präsentiert die Ausstellung NHU XUAN HUA. HUG OF A SWAN in enger Zusammenarbeit mit Huis Marseille, Museum for Photography, Amsterdam (HMA). Dort war das Werk der Fotokünstlerin 2022 erstmals überhaupt in einem Museum zu sehen. Kuratiert wurde die Ausstellung von Nhu Xuan Hua zusammen mit Nanda van den Berg (Direktorin, HMA) und Désirée Kroep (Junior-Kuratorin, HMA).

    In enger Zusammenarbeit mit Huis Marseille, Museum for Photography, Amsterdam

    Bitte warten