Ausstellung

ELINA BROTHERUS – 
IN REFERENCE TO A SUNNY PLACE

Laufzeit: 04.06. – 18.09.2022

Vernissage: Freitag, 03.06.2022, 19 Uhr



RAHMENPROGRAMM


Kuratorinnenführungen mit Celina Lunsford

Sonntag, 26.06., 14.08. und 11.09. 2022, 15 Uhr


Galeriegespräch mit Elina Brotherus und Celina Lunsford

Samstag, 10.09.2022, 15 Uhr


Öffentliche Führungen

jeden Mittwoch 17–18 Uhr

Sie ist bekannt für ihre ironischen und zugleich berührenden Selbstporträts und gilt als eine der wichtigsten zeitgenössischen europäischen Fotografinnen: der preisgekrönten finnischen Künstlerin Elina Brotherus widmet das FFF eine umfassende Retrospektive. Großformatige Werke aus verschiedenen Serien und Videos zeigen Brotherus’ Beschäftigung mit Figur und Landschaft, ihre fotografischen Rollenspiele mit Modell und Künstler*in sowie ihre mal inspirierte, mal humorvolle Auseinandersetzung mit Kunstströmungen von Romantik bis Fluxus.

Elina Brotherus, geboren in Helsinki, gilt als eine der bedeutendsten zeitgenössischen Fotokünstlerinnen Europas. Ihre Arbeiten wurden seit 1997 international ausgestellt, sind zahlreich publiziert und in renommierten Sammlungen zu finden.

    ELINA BROTHERUS – IN REFERENCE TO A SUNNY PLACE wird von der Feith-Stiftung, der Deutsche Börse Photography Foundation sowie dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt gefördert.

    Bitte warten