AUSSTELLUNG

IMAGINE

Drei Künstlerinnen, drei fotografische Positionen zu Realität und Imagination

Laufzeit: 04. – 13.06.2024

Eröffnung: Montag, 03.06.2024, 19 Uhr, im Fotografie Forum Frankfurt, 2. OG

Eintritt frei



BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG


Dienstag, 04.06.2024, 19 Uhr

Dialogische Führung JEANNETTE PETRI mit der Kuratorin Dr. Sonja Müller


Mittwoch, 05.06.2024, 19 Uhr
»Bilder-Körper-Identitäten« Ein Gespräch der Generationen: Aslı Özdemir, Annegret Soltau und Jeannette Petri.

Hinweis: Wegen begrenzter Zahl an Teilnehmenden wird um Anmeldung gebeten unter info.frauenreferat@stadt-frankfurt.de


Donnerstag, 06.06.2024, 19 Uhr

Dialogische Führung SHIR NEWMAN mit der Kuratorin Dr. Sonja Müller


Samstag, 8. Juni 2024, 16 Uhr

Führung mit der Kuratorin Dr. Sonja Müller

Mittwoch, 12. Juni 2024, 19 Uhr

Dialogische Führung JANA HARTMANN mit der Kuratorin

 

Donnerstag, 13.06.2024, 19 Uhr

Finissage und Katalogpräsentation in Anwesenheit der Künstler*innen und einem Grußwort von Gabriele Wenner (Leiterin des Frauenreferates)

Im Rahmen der Reihe »Dialoge zwischen Wort und Bild« des Frauenreferates der Stadt Frankfurt präsentiert die Ausstellung IMAGINE Werke der zeitgenössischen Fotografinnen Jana Hartmann, Shir Newman und Jeannette Petri, deren Arbeiten sich auf unterschiedliche Weise mit aktuellen Themen wie Umweltzerstörung und digitale Parallelwelten, Krieg und Gewalt sowie Identitäten und Geschlechterrollen auseinandersetzen. Unter dem Titel Imagine beschreiben sie die Suche nach Hoffnung, Verbindungen und Wahrhaftigkeit und schaffen Bilder, die dazu anregen einen differenzierteren Blick auf unsere Welt zu werfen.


Die Ausstellung, zu sehen im 2. OG des Fotografie Forum Frankfurt (FFF), kuratiert von Dr. Sonja Müller und realisiert von Linda Kagerbauer (Frauenreferat), ist eine Kooperation mit dem FFF und dem Historischen Museum Frankfurt anlässlich dessen Ausstellung »Stadt der Fotografinnen«.

    Bitte warten