Weitere Veranstaltungen mit Uwe H. Martin
fff_ws2021_UweHMartin_Portfolio_17.jpg
Workshop

»MULTIMEDIA-STORYTELLING IM WEB«

FR, 16.07., 16–20 Uhr & SA/SO, 17./18.07.2021, 10–18 Uhr

mehr informationen

Workshop

UWE H. MARTIN
»CHARACTER DRIVEN STORYTELLING – VON DER FOTOGRAFIE ZUM FILM«

Freitag, 17. Juli, 16–20 Uhr & Samstag/Sonntag, 18./19. Juli 2020, 10–18 Uhr



Workshop-Inhalte

Einführung Multimedia, Audioslideshow, Filmanalyse, Tonaufnahme, Interviewtechniken und Training, Fotografie vs. Film, Dramaturgie, Schnitttheorie, Filmaufnahme, Fotokameras zur Filmproduktion, Einführung in Videoschnitt mit „Final Cut X“, Übungsfilm


Workshop-Ablauf

17. Juli: Treffen um 16 Uhr. Zu Beginn stellt Uwe H. Martin multimediale Erzählformate und das Character Driven Storytelling vor und analysiert anhand beispielhafter Produktionen gemeinsam mit den Teilnehmer Formate und Methoden. Im weiteren Verlauf lernen die Teilnehmer anhand praktischer Übungen Tonaufnahme und Interviewtechniken für Filmproduktionen kennen.


18. Juli: Treffen um 10 Uhr. Analyse der Unterschiede zwischen Fotografie und Film, Beschäftigung mit Wahrnehmung und Schnitttheorie, praktische Filmarbeit mit Fotokameras, Realisierung eines eigenen (Mini-)Drehs.


19. Juli: Treffen um 10 Uhr. Zentrales Thema ist der non-lineare Videoschnitt mit dem Programm „Final Cut Pro X“. Nach einer kurzen Einführung schneiden die Teilnehmer in Zweierteams einen eigenen kurzen Übungsfilm. Weitere Themen sind klassische Dramaturgie und Storytelling.


Ausrüstung

Wenn vorhanden, bitte eigene Tonaufnahmegeräte, Mikrofone und Kopfhörer sowie filmfähige Fotokameras mitbringen. Filmmaterial für den Übungsfilm wird bereitgestellt. Wer bereits eigenes Filmmaterial gedreht hat, kann alternativ auch das mitbringen. Kopfhörer werden benötigt; gearbeitet wird mit Macs. Bei der Anmeldung des Workshops werden weitere technische Details durchgegeben.


Ort

Fotografie Forum Frankfurt

Braubachstraße 30–32

60311 Frankfurt am Main

Preis FFF-Mitglieder: 650 EUR
Preis Nicht-Mitglieder: 750 EUR
Teilnehmerzahl: Min. 6 / max. 8
Anmeldeschluss: 30. Mai 2020
Dauer: 2,5 Tage

Die Nachfrage nach Videos und multimedialen Erzählformen im Netz wächst ungebrochen. Doch genauso wie ein Skalpell allein noch keinen Chirurgen ausmacht, macht eine Foto-Kamera mit Filmfunktion noch lange keinen Filmemacher oder Multimedia-Produzenten. Nur wenn die unterschiedlichen Medien mit ihren jeweiligen Stärken gezielt eingesetzt werden, öffnen sich neue erzählerische Möglichkeiten. In diesem Workshop lernen Sie unterschiedliche filmische Erzählformate kennen, die Grundlagen der Filmproduktion mit Fotokameras, sinnvolles technisches Zusatzequipment, den sicheren Umgang mit Ton sowie den Videoschnitt mit „Final Cut Pro X“. Vor allem aber lernen Sie Geschichten filmisch zu erzählen, Interviews zu führen, die ihren Protagonisten nah kommen und eine spannende Dramaturgie für ihre Geschichte zu entwickeln.

fff_ws2020_UweHMartin_Portfolio_25.jpg

Video, Texas Blues

Uwe H. Martin ist freier Fotograf, Filmemacher, sogenannter „Slow Journalist“ und Multimedia-Produzent beim Bombay Flying Club, einer Storytelling-Agentur. Gemeinsam mit seiner Partnerin Frauke Huber dokumentiert er seit 2007 weltweit die sozialen und ökologischen Folgen von Landwirtschaft. Ihre Arbeiten werden in journalistischen Medien wie Geo, Spiegel und Süddeutsche Zeitung sowie in linearen Webdokumentationen und interaktiven Apps veröffentlicht und international in räumlichen Mehrkanal-Installationen ausgestellt. Uwe H. Martin ist Mitgründer des internationalen Kunst- und Forschungsprojekts World Of Matter und von Riff-Reporter, einer kollaborativen Publikationsplattform für freien Journalismus. Für seine Arbeit wurde er unter anderem mit dem Deutschen Kurzfilm Preis, dem Deutschen Reporter Preis, dem Greenpeace Award und dem Development Media Award ausgezeichnet. Daneben ist Uwe H. Martin als Dozent und Mentor für Fotografie, Film, Multimedia- und Transmedia-Storytelling innerhalb Europas und auch in Kolumbien, Nepal, USA und Marokko unterwegs. 


UWE H. MARTIN (Webseite)

    Hier für den Workshop mit Uwe H. Martin anmelden!

    Nach der Übermittlung Ihrer Daten senden wir Ihnen eine Bestätigung per E-Mail. In dieser E-Mail teilen wir Ihnen auch die Bankverbindung für die Überweisung der Teilnahmegebühr mit. Der Zahlungseingang der Gebühr bis 14 Tage vor Workshopbeginn ist Voraussetzung für die Teilnahme. Bei Nichterscheinen kann leider keine Rückerstattung der Gebühr geleistet werden.


    Mit der Anmeldung bestätige ich, die DATENSCHUTZERKLÄRUNG des Fotografie Forum Frankfurt zur Kenntnis genommen zu haben.
     
    Bei Fragen zum Workshopablauf, zur Registrierung oder zur Bezahlung helfen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse anmeldung@fffrankfurt.org oder unter der Telefonnummer 069–291726 gerne weiter.

    * Pflichtfeld
    Vielen Dank für Ihre Anmeldung, wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
    Bitte warten